16.02.2012  02.08 Uhr; Wasserschaden in Wohnung Eichenstraße

Die Kleinalarmschleife Nacht 4 wird zu einem Wasserschaden nach Cham West alarmiert, in einem Wohnblock soll eine leerstehende Wohnung überschwemmt sein. TLF 16/25 rückt aus, bei der angegebenen Adresse kann keine Einsatzstelle lokalisiert werden, die Polizei hat bereits mehrere Bewohner befragt. Eine Rückfrage der ILS ergibt den Namen des Mitteilers, dieser teilt Wassergeräusche aus der leeren Wohnung auf der Gebäuderückseite mit. Bereits an der Eingangstüre ist starkes Wasserrauschen zu vernehmen, die Wohnung verschlossen. Im Beisein der Polizei wird die Wohnung geöffnet und betreten, an mehreren Stellen schießt Wasser aus den Leitungsrohren, die Wohnung wird stromlos geschalten und die Wasserzufuhr abgedreht. Die Einsatzstelle wird ausgeleuchtet und ein Wassersauger in Betrieb genommen. Die Kräfte rücken nach 1 Stunde wieder an der Wache ein.