31.05.2012, 16:55 Uhr BMA Industriebetrieb Siechen

Nach Ablauf eines Brandmelders in einem Industriegebiet alarmiert die ILS den Chamer Löschzug. ELW, TLF 16/25 und DLK 23-12 fahren an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Vor Ort stellt sich heraus, dass Wasserdampf, entstanden bei Reinigungsarbeiten mit zweiprozentiger Lauge, die Anlage ausgelöst hat. Somit eindeutig Fehlalarm. Die Kräfte rücken nach 25 Minuten wieder an der Wache ein.