04.09.2012, 22.43 Brand - Gasflaschenlager gefährdert Furth im Wald - Foto

1 Zu einem Brand in der Nachbarstadt Furth im Wald, bei dem ein größeres Lager von unterschiedlichsten Gasflaschen in Gefahr geriet, wurde die Schleife MESS alarmiert. KdoW, GW-Mess rückten aus. Vor Ort wurden auf Anweisung der Einsatzleitung unterschiedlichste Gasmessungen mit Altair 5, PID, IMS, CMS-Check, Temperaturmessungen mit dem Infrarotthermometer durchgeführt. Ein Teild es Gasflaschenlagers wurde daraufhin geräumt, der verbleibende Teil mit Wasserwerfern gekühlt, der Brand gelöscht. Zur Dokumentation des Wärmebildes der gesamten Schadensstelle wurde der ELW mit beiden Wärmebildkameras nachbeordert - das Wärmebild aufgezeichnet.
Nach Messende rückten die Chamer Kräfte nach 2 Stunden ab.