08.01.2013, 17.44 Verkehrsunfall B20 Abzweigung Sattelpeilnstein - Fotos3

Auf regennasser Straße kollidieren ein PKW und ein Sattelschlepper. Der PKW wird dabei von der Straße geschleudert, der Fahrer eingeklemmt. Das Zugfahrzeug wird dabei entgegen der Fahrtrichung gedreht. Die ILS alarmiert die Feuerwehren Sattelbogen, Traitsching und Cham.
Von der Wache Cham rücken KdoW, VRW, LF 16/12, RW-K, GW-D mit VSA und GW-Licht aus. Die Feuerwehren schaffen einen Zugang zum Verletzten - der Notarzt stellt den Tod fest. LF 16/12 stellt den Brandschutz sicher, leuchtet aus. Ladungskontrolle am LKW weist Altpaier als Ladegut nach. Anfängliche Befürchtungen der Undichtigkeit des LKW-Tanks können nach Kontrolle zerstruet werden - es ist Wasser, das vom Tank tropft. GW-D mit VSA leitet aus Richtung Cham den Verkehr ab. Auf der stark befahrenen Bundesstraße stauen sich sehr schnell in beiden Richtungen Lastzüge. Der Einsatzleiter lässt daher mehrere Feuerwehren alarmieren, die eine sehr weiträumige Verkehrsumleitung sicherstellen. Die Staatsanwaltschaft entsendet einen Gutachter. Der GW-Licht leuchtet zusätzlich aus. ELW rückt ebenfalls zur Einsatzstelle aus. Ein Bergungsunternehmen erscheint an der einsatzstelle und transportiert den PKW sowie den Sattelzug ab.
Die Kräfte rücken nach 4 1/2 Stunden ein.