22.01.2013 12:28 Person abgestürzt Zandt

Bei Bauarbeiten an einem neuen Industriegebäude in der Ortschaft Zandt stürzt ein Arbeiter ca. 5 m tief in das 3. Stockwerk und bleibt bewusstlos liegen. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes wird auch die Feuerwehr zur Rettung  alarmiert. Neben den Feuerwehren der Umgebung rücken von der Wache Cham ELW 1, DLK 23-12, RW-K und LF 16/12 aus. An der Spitze des Leiterparks der Drehleiter wird mit einer redundanten Sicherung die Schleifkorbtrage mittels Auf- und Abseilgerät Typ "Rollgliss" montiert und der Patient aus dem Gebäude gehoben. Nach 1,5 Stunden rücken die Kräfte wieder ein.