30.05.2015 12:46 Uhr; LKW umgestürzt B20 Höfen -Fotos-

"VU mit LKW, vermutlich mit eingeklemmter Person, B20 Wilting Richtung Cham" lautet die Alarmdurchsage der ILS Regensburg. Neben den örtlichen Feuerwehren rückt auch der Chamer Rüstzug mit ELW 1, VRW, LF 16/12, RW2-Kran, TLF 16/25, GW-Logistik-2-Kran und TLF 24/50 mit VSA aus, GW-Mess wird später zur Unterstützung bei der Verkehrsumleitung und GW-Dekon mit Ölwehrgerätschaft nachgefordert. Vor Ort zeigt sich anfangs eine unübersichtliche Lage, ein Autotransporter liegt auf der Beifahrerseite, die B20 sowie der angrenzende Parkplatz sind komplett blockiert, zwei PKW liegen deformiert vor dem LKW, es läuft massiv Diesel aus dem defekten Kraftstofftank am LKW aus. Nach einer Erkundung wird klar, die beiden PKW vor dem LKW sind von der Ladefläche des Autotransporters geschleudert worden, der LKW Fahrer kann unverletzt der Fahrerkabine eigenständig entsteigen. Die B20 wird ab Wilting und Kreisverkehr Knoten Cham Süd komplett gesperrt, der auslaufende Kraftstoff mittels Bindemittel so weit noch möglich aufgefangen und 600 Liter in einen IBC Behälter umgepumpt. Zur Bergung der Fahrzeuge und des Transporters wird ein Bergeunternehmen beauftragt, das Landratsamt ordnet über einen Fachberater vor Ort den Bodenaushub des verunreinigten Erdreichs an, die Straßenmeisterei unterstützt bei der Umleitung und Säuberung der Einsatzstelle. Die letzten Fahrzeuge rücken nach 20 Uhr an der Wache ein.

        2015.05.30 LKW umgestürzt B20 Höfen               2015.05.30 LKW umgestürzt B20 Höfen              2015.05.30 LKW umgestürzt B20 Höfen