29.06.2015 13:50 Uhr; Katze eingeklemmt -Fotos-

Die Kleinalarmschleife Tag 2 der Chamer Feuerwehr wird mit dem Alarmstichwort "Kleintierrettung" in den Chamer Stadtteil Siechen alarmiert. ELW 1, LF 16/12 und RW-2-Kran fahren die Einsatzstelle an. Zwischen einer Fertiggarage und einer Betonmauer hat sich eine Katze im nach vorne schmäler zulaufenden Fundament der Art verklemmt das es kein Vor und Zurück mehr gibt. Die Feuerwehr trägt einen Teil der Mauer mit mehreren Borhämmern und Schneidgeräten vorsichtig ab, der Zwischenraum wird mit einem Gebläse so weit als möglich staubfrei gehalten. Ein Tierarzt wird schon zu Beginn hinzu gezogen, hat aber ebenfalls keine Möglichkeit einzugreifen. Nach über drei Stunden schweißtreibender Arbeit kann die Katze befreit werden und wird dem Tierarzt übergeben. Dieser diagnostiziert einen leicht verstaubten, aber ansonsten einwandfreien Zustand der Katze.