24.11.2015 17:06 Uhr; VU Wilting Person eingeklemmt -Fotos-

Mit der Alarmmeldung "VU zwischen Radling und Wilting, Fahrzeug brennt, eine Person eingeklemmt" werden die Feuerwehren Loifling, Traitsching, Sattelbogen sowie der Chamer Rüstzug alarmiert. Von der Wache rücken VRW, LF 16/12, RW-2-Kran, TLF 16/25 und später auf Nachforderung GW-Logistik-2-Kran aus. Ersthelfer löschen den Brand im Motorraum mit Hilfe eines Feuerlöschers ab, im PKW ist auf der Beifahrerseite eine Person eingeklemmt, in Absprache mit Notarzt und Rettungsdienst erfolgt eine Crashrettung mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät. Parallel dazu erfolgt eine weiträumig Absperrung, die Batterien werden abgeklemmt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Für zwei im Anflug befindliche Rettungshubschrauber wird ein Landeplatz unmittelbar neben der Einsatzstelle eingerichtet und ebenfalls ausgeleuchtet. Insgesamt versorgt der Rettungsdienst 6 Verletzte, für eine Person kommt jegliche Hilfe zu spät. Nach 2 Stunden rücken die ersten Kräfte ab, ein Gutachter wird zur Einsatzstelle beordert, mit Hilfe der Lichttraverse leuchtet GW-Logistik-2-Kran die Einsatzstelle weiträumig aus. Die letzten Kräfte verlassen nach 4,5 Stunden die Einsatzstelle und rücken ein.

       2015.11.24 VU Wilting Person eingeklemmt             2015.11.24 VU Wilting Person eingeklemmt             2015.11.24 VU Wilting Person eingeklemmt