31.01.2016 07:10 Uhr; PKW gegen Baum B22 -Fotos-

Ein PKW kommt auf der B22 von Cham in Richtung Weiden, kurz nach der Anschlußstelle Knoten Ost, nach links von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen einen Baum. Der PKW beginnt zu brennen, der Fahrer kann trotz seiner Verletzungen das Fahrzeug noch verlassen und bleibt neben dem im Vollbrand stehenden Wagen liegen. Ersthelfer bringen ihn aus dem Gefahrenbereich und tätigen den Notruf. MIt der Durchsage "PKW gegen Baum, Fahrzeug brennt, Personen eventuell noch im Fahrzeug" wird neben dem erweiterten Chamer Löschzug auch die Feuerwehr Willmering und Pemfling alarmiert. Von der Wache Cham rücken aus: KdoW, TLF 16/25, VRW, LF 16/12, RW-2-Kran, TLF 24/50 mit VSA. Der PKW wird mit einem Mittelschaumrohr unter Atemschutz abgelöscht, da massiv Benzin ausläuft kommt es immer wieder zu Rückzündungen. Die verklemmte Motorhaube wird mit dem Rettungsspreizer des VRW geöffnet, der Brand endgültig gelöscht. Ausgetretener Kaftstoff schwimmt auf dem Löschwasser auf, zur Bindung in der Grünfläche werden duch den ELW 1 Ölvliestücher zur Einsatzstelle gebracht. Die Bundesstraße bleibt während der Lösch- und Bergungsarbeiten über 1,5 Stunden komplett gesperrt, die letzten Kräfte rücken kurz um 08:30 Uhr an der Wache ein.