06.05.2016 14:52 Uhr; BMA Freizeitbad Cham

Der Chamer Löschzug wird zu einem abgelaufenen Brandmelder ins Freizeitbad alarmiert. ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und LF 16/12 fahren an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Die Erkundung im Objket zeigt einen ausgelösten automatischen Melder, bedingt durch Entweichen von Wasserdampf an einem defekten Filtergerät. Die Anlage wird zurückgestellt, eine Servicefirma zur Instandsetzung des Filters durch den Betreiber beauftragt. Die Fahrzeuge rücken nach 15 Minuten wieder an der Wache ein, die Wachbereitschaft aufgelöst.