09.05.2016 18:27 Uhr; Brand Strommasten Windischbergerdorf

Passanten melden einen Strommasten im Chamer Stadtteil Windischbergerdorf an dem es fürchterlich laut knallt, Funken sprühen und Rauch aufsteigt. Neben der örlichen Feuerwehr rückt der erweiterte Chamer Löschzug nach dem Einsatzstichwort "Brand Elektroanlage" mit ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16/12 und WLF-Kran mit AB-Sonderlöschmittel aus. Bei Eintreffen ist erneut ein Lichtbogen auf dem Strommasten zu sehen, glühende Isolatorteile springen ab. Der Bereich wird weiträumig abgesperrt, der Energieversorger ist bereits verständigt und kommt zur Einsatzstelle. Im weiten Bereich von Windischbergerdorf ist der Strom ausgefallen, in einem angrenzenden Gebäude sind mehrere Aufzüge zwischen den Stockwerken zum Stehen gekommen, diese werden kontrolliert, keine Personen mehr in den Kabinen. Eine starke Rauchentwicklung an einem anderen Gebäudeteil kann nach kurzer Erkundung dem Abgas beim Starten eines Notstromaggregates zugewiesen werden. Der Energieversorger übernimmt die weiteren Tätigkeiten nach seinem Eintreffen, die Kräfte der Feuerwehr rücken nach 1 Stunde wieder ein.