21.07.2016 18:48 Uhr; Dieseltank an LKW aufgerissen B85 -Fotos-

Ein Sattelzug fährt die B85 von Roding in Richtung Cham und fährt am Knoten "Cham West" von der Bundesstraße ab, im Abfahrast kommt das Gespann ins schleudern, die Zugmaschine knickt ein und prallt gegen den Auflieger, der Kraftstofftank reißt dabei auf und es tritt massiv Diesel aus. Die Kleinalarmschleife Tag 1 der Chamer Feuerwehr wird zur Fahrbahnreinigung alarmiert. Bei Eintreffen KdoW an der Einsatzstelle läuft nach wie vor Diesel aus, die Fahrbahn ist über mehrere hundert Quadratmeter spiegelglatt, Fahrzeuge rutschen unkontrolliert auf der Fahrbahn. Die Feuerwehr Altenmarkt sowie die Hauptschleife der Chamer Feuerwehr werden nachgefordert. ELW 1, LF 16/12, RW-2-Kran, GW-Logistik-2-Kran und TLF 24/50 mit VSA rücken aus. Der Abfahrast wird komplett gesperrt, die Öffnung im Tank so gut als möglich abgedichtet und eine Auffangwanne positioniert. Mehrere Oberflächenwasser Einläufe werden mit Ölvlies abgedichtet, im angrenzenden Regenwassersammelbecken vorsoglich Ölschlängel im Einlauf eingezogen. Es wird großflächig Bindemittel aufgebracht und die zuständigen Straßenlastträger, Straßenmeisterei und Stadbauhof Cham sowie ein Mitarbeiter des Wasserrechts im Chamer Landratsamt verständigt. Die Straßenlastträger beauftragen eine Fachfirma mit Spezialkehrmaschine zur Fahrbahnreinigung. Die Fachstelle des Landratsamtes entscheidet nach Inaugenscheinnahme das mit Diesel verunreinigtes Erdreich am Fahrbahnrand am nächsten Morgen abgetragen und entsorgt werden muss. Die Fahrzeuge rücken gegen 23 Uhr wieder an der Wache ein.

           2016.07.21 Dieseltank an LKW aufgerissen               2016.07.21 Dieseltank an LKW aufgerissen               2016.07.21 Dieseltank an LKW aufgerissen