18.10.2016 23:11 Uhr; VU B85 Knoten Süd

Auf der B85 von Roding in Richtung Cham kommt Höhe Knoten Süd ein PKW mit einem Transportanhänger auf dem sich ebenfalls ein Fahrzeug befindet ins schleudern, der Anhänger samt transportiertem Fahrzeug bleibt auf der Fahrerseite liegen, die B85 ist in diesem Bereich komplett blockiert. Mit dem Alarmstichwort "unklare Lage" wird der Rüstzug der Chamer Feuerwehr sowie die Ortswehr Altenmarkt alarmiert. Die B85 wird ab Knoten West in Fahrtrichtung Cham durch TLF 24/520 mit VSA und TSF der Feuerwehr Altenmarkt total gesperrt, der Verkehr abgeleitet. Die Unfallstelle wird ausgeleuchtet, der Rettungsdienst versorgt drei beteiligte Personen. Das Zugfahrzeug hat einen Flüssiggastank, Messungen auf Explosionsgefahr sind negativ. Beide Fahrspuren Richtung Cham sind mit Glasscherben und Fahrzeugteilen übersäht, Betriebsstoffe laufen aus. Nach der Bergung der Fahrzeuge wird die Fahrbahn gereinigt und eine Beschilderung "Ölspur" nach Weisung der Polizei aufgestellt. Die Kräfte rücken nach 2 Stunden wieder an der Wache ein. Imn Einsatz VRW, TLF 16/25, RW-2-Kran, LF 16/12 und GW-Logistik-2-Kran.