24.10.2016 17:12 Uhr; Verkehrsunfall B20 Chameregg

Zwischen den Anschlußstellen Chameregg und Kothmaißling der B20 in Richtung Furth im Wald, prallt ein Motorrad frontal gegen einen LKW. Neben dem Rettungsdienst wird auch die Feuerwehr Chammünster und die Kleinalarmschleife VSA Tag der Chamer Feuerwehr alarmiert. Die B20 ist in diesem Bereich nicht mehr passierbar, eine Totalsperrung ist erforderlich. TLF 24/50 mit VSA leitet den Verkehr in Richtung Furth im Wald bei der Abfahrt Chameregg ab. Die Feuerwehr Kothmaißling wird zur Sperrung ab der Anschlußstelle Kothmaißling in Fahrtrichtung Cham nachgefordert. Durch die Staatsanwaltschaft wird ein Gutachter zur Einsatzstelle beordert, RW-2-Kran fährt die Einsatzstelle an und unterstützt die Kollegen der Ortswehr bei der Ausleuchtung. Nach der Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Unfallstelle wird die Fahrbahn gegen 22 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, die Kräfte rücken ein.