05.11.2016 19:38 Uhr; Verkehrsunfall B85/B20 Janahof -Fotos-

Auf der dreispurigen Stadtumgehung B85/B20 kommt es Höhe Janahof zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW, die Unfallstelle erstreckt sich auf über 200m, alle Fahrspuren sind komplett mit Fahrzeugteilen übersäht, die Fahrbahn nicht mehr passierbar. Neben dem Rettungsdienst wird der Rüstzug der Chamer Feuerwehr alarmiert. VRW, LF 16/12, RW-2-Kran, TLF 16/25 und TLF 24/50 mit VSA rücken aus. Aus den total deformierten Fahrzeugen versorgt der Rettungsdienst 2 Personen, zur Unterstützung bei der erforderlichen weiträumigen Absperrung wird die Feuerwehr Chammünster, der ELW 1 der Chamer Feuerwehr sowie der VSA des THW Cham nachgefordert, ebenso der Kehrbesen des TH für die Reinigung der Fahrbahn. Der Verkehr wird am Knoten Süd und Mitte abgeleitet, die Unfallstelle mit mehreren Lichtmasten ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und Batterien abgeklemmt. Nach der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wird zusammen mit dem THW die Unfallstelle gesäubert. Nach 2 Stunden kann die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden, die Kräfte rücken an der Wache ein.

             2016.11.05 Verkehrsunfall B85/B20 Janahof     2016.11.05 Verkehrsunfall B85/B20 Janahof     2016.11.05 Verkehrsunfall B85/B20 Janahof