27.03.2017 um 22:12 Uhr; Tragehilfe für Rettungsdienst

Der Rettungsdienst fordert die Feuerwehr zur Unterstützung ins Chamer Stadtgebiet an, in einer Wohnung im 2. OG werden zwei Patienten versorgt, eine Person ist bewustlos. Die Kleinalarmschleife Nacht 3 wird alarmiert. KdoW, ELW 1, DLK 23/12 und LF 16/12 fahren die Einsatzstelle an. Die Einsatzstelle wird abgesperrt, der Verkehr umgeleitet. Die beiden Personen mit Hilfe von Schleifkorbtrage und Bergetuch zu den Rettungdienstfahrzeugen verbracht. Der Einsatz ist nach 30 Minuten beendet, die Kräfte rücken an der Wache ein.