08.06.2017 um 08.10 Uhr; VU Kothmaißling Person eingeklemmt -Fotos-

Der Rüstzug der Chamer Feuerwehr wird neben anderen Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die alte B20 zwischen Windischbergerdorf und Kothmaißling alarmiert.

Ein PKW ist von der Fahrbahn abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt, die alleine im Fahrzeug befindliche Fahrerin ist eingeklemmt. In Absprache mit dem Rettungsdienst werden nach der Stabilisierung des Unfallfahrzeuges Türen mittels hydraulischem Rettungsgerät aus VRW und RW-2-Kran entfernt, die Person im Handbereich befreit und die B-Säule der Beifahrerseite zwecks patientenschonender Rettung entfernt. Parallel dazu werden Äste und kleinere Bäume für einen besseren Zugang zum Fahrzeug abgeschnitten und ein Landeplatz für den RTH Christoph 15 eingerichtet.

Die Person kann nach etwa 35 Minuten befreit und den Rettungsdienst übergeben werden.

ELW 1, VRW, LF 16/12 und der RW-2-Kran rücken nach etwas über einer Stunde an der Wache ein.