21.07.2017 um 18:14 Uhr; Brand Mähdrescher Pitzling --> Pemfling -Fotos-

Zwischen den Ortschaften Pitzling und Pemfling gerät ein Mähdrescher in Brand, bei Eintreffen der Wehren Pitzling und Pemfling steht das Fahrzeug in Vollbrand. Der Mähdrescher wird mit Schaum abgelöscht, die FF Katzberg mit Tanklöschfahrzeug zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung nachgefordert. Der Brand hat den Diesel Kraftstofftank beschädigt, mit dem Löschwasser läuft Diesel, Öl und Schaum in einen Graben neben der Fahrbahn, in unmittelbarer Nähe befinden sich mehrere Fischteiche. Der Einsatzleiter lässt die Chamer Feuerwehr zur Aufnahme des Wasser/Diesel/Öl/Schaumgemisches alarmierten. ELW 1, LF 16/12, RW-2-Kran und GW-Logistik-2-Kran rücken aus. Mit Hilfe einer Tauchpumpe TP4 werden über 2.000 Liter aus dem Straßengraben in mehrere IBC umgepumpt, der Graben im Anschluss mit Ölvliestüchern ausgelegt und Reststoffe aufgenommen. Glutnester im Getriebekasten des Mähdrescher werden mit Kleinlöschgerät HiPress abgelöscht, das Fahrzeug immer wieder mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach der Bergung des Fahrzeugs mittels Mobilkran wird durch den Straßenlastträger auf Weisung des Landratsamtes der verschmutzte Straßengraben ausgebaggert, das Erdreich der Entsorgung beigeführt. Die Einsatzstelle wird hierzu unter anderem mit der Lichttraverse des GW-Logisitk-2-Kran ausgeleuchtet. Die letzten Kräfte rücken gegen 23 Uhr an der Wache ein.

   2017.07.21 Brand Mähdrescher Pitzling-->Pemfling                  2017.07.21 Brand Mähdrescher Pitzling-->Pemfling                   2017.07.21 Brand Mähdrescher Pitzling-->Pemfling