31.07.2017 um 22:06 Uhr; VU B22 Knoten Cham Mitte -Fotos-

Auf der B22 Knoten Cham Ost in Fahrtrichtung Knoten Cham Mitte kommt es zu einem Auffahrunfall mit 2 PKW. Die Fahrbahn ist auf einer Länge von fast 100m mit Glassplittern und Fahrzeugteilen übersäht, an einem PKW ist der Benzintank geplatz, insgesamt sind 6 Personen verletzt. Die ILS Regensburg alarmiert neben Rettungsdienst und Polizei auch den Rüstzug der Chamer Feuerwehr. Von der Wache rücken aus: ELW 1, VRW, LF 16/12, RW-2-Kran, TLF 24/50 mit VSA und GW-Logistik-2-Kran. Die Unfallstelle wird abgesichert und ausgeleuchtet, die Batterie an den Fahrzeugen abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Auf Weisung der Polizei erfolgt eine Totalsperre auf diesem Teilstück, die FF Chammünster unterstützt in der Ableitung aus Richtung Knoten Cham Süd kommend. Ausgelaufene Betriebsstoffe werden mit Bindemittel und Vliestüchern aufgenommen, die komplette Fahrbahn im Anschluss an die Unfallaufnahme gereinigt. Nach der Bergung der Fahrzeuge kann die Fahrbahn gegen 23:45 Uhr durch die Polizei wieder für den Verkehr frei gegeben werden, die Kräfte rücken ein.