04.10.2017 um 07:50 Uhr; Rauchentwicklung in Bildungseinrichtung

Nach Auslösung der BMA einer Bildungseinrichtung im Chamer Stadtgebiet fährt der Löschzug mit ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und LF 16/12 an. Vor Ort ist in einem Gebäudeteil Rauch deutlich wahrnehmbar, ein Trupp unter PA mit Wärmebildkamera und Kleinlöschgerät geht zur Erkundung vor. An einem Elektrogerät ist es zu einem Schwelbrand gekommen, das Gerät wird vom Netz getrennt, der Bereich mittels eines Überdrucklüfters rauchfrei gemacht. Die Kräfte rücken nach 30 Minuten wieder an der Wache ein.