30.01.2018 um 09:45 Uhr; VU B85 Knoten West

Zusammen mit der Feuerwehr Altenmarkt wird die Kleinalarmschleife Tag 1 der Chamer Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die 4-spurige B85 in Fahrtrichtung Roding alarmiert. Höhe Auffahrt am Knoten West ist ein PKW nach links von der Fahrbahn abgekommen, durchpflügt den Grünstreifen und wird von der Leitplanke wieder auf die Fahrbahn geschleudert. Der PKW bleibt auf der Seite in der Mitte der beiden Fahrspuren liegen, der Fahrer ist leicht verletzt, Benzin läuft aus. Von der Wache rücken ELW 1, TLF 16/25 und TLF 24/50 mit VSA aus. Die Unfallstelle wird abgesichert, der Verkehr auf Weisung der Polizei mittels VSA vorbeigeleitet und die Fahrbahn gesäubert. Die Kräfte rücken gegen 10:30 Uhr wieder an der Wache ein.

26.01.2018 um 19:07 Uhr; Rauchentwicklung Mehrparteienhaus Stadtgebiet

In einem Mehrparteienhaus im Chamer Stadtteil "Cham West" dringt Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Die Mieter verlassen, sofern anwesend, umgehend das Gebäude und tätigen den Notruf. Nach Alarmstichwort "B3" werden neben der Chamer Feuerwehr auch die Wehren aus Katzberg, Loibling Katzbach und Altenmarkt alarmiert. KdoW, ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und LF 16/12 der Chamer Wehr rücken aus, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Vor Ort zeigt sich ein angebranntes Essen in einer Küche, dies hat zu einer massiven Verrauchung im Gebäude geführt. Der Mieter dieser Wohnung wird vom Rettungsdienst wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt und in ein Krankenhaus verbracht. Die betroffene Wohnung sowie das Treppenhaus werden von der Feuerwehr mittels Überdrucklüfter rauchfrei gemacht, nach 30 Minuten können alle Personen wieder zurück in ihre Wohnungen, der Chamer Löschzug rückt gegen 19:45 Uhr wieder an der Wache ein.

26.01.2018 um 06:07 Uhr Rauchentwicklung Janahof

Anwohner melden im Stadtteil Janahof Rauch und Feuerschein im Freien, KdoW, ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und LF 16/12 rücken aus. Bei der angegebenen Adresse ist keine Feststellung, jedoch ist wenige hundert Meter weiter offenes Feuer zu sehen. Auf einem Bolzplatz nächtigen zwei Personen im Freien bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, diese haben um sich aufzuwären ein Lagerfeuer entzündet. Die Polizei unterbindet dies und lässt den Platz räumen. DLK 23/12 und LF 16/12 brechen Alarmfahrt ab. TLF 16/25 setzt 1 C Rohr zum Ablöschen ein, im Anschluss wird mit der Wärmebildkamera der Bereich nochmals kontrolliert, ohne Auffälligkeiten. Die Kräfte rücken nach 40 Minuten wieder an der Wache ein.

26.01.2018 um 13:06 Uhr; Benzin aus PKW

Aus einem PKW im Stadtteil Altenstadt läuft Benzin aus, die Fahrerin verständigt die Feuerwehr. Mit der Kleinalarmschleife Tag 2 fährt LF 16/12 an. Bindemittel wird aufgebracht und nach dem Einwirken wieder aufgenommen. Das Fahrzeug rückt nach 15 Minuten wieder an der Wache ein.

24.01.2018 um 07:26 Uhr; BMA Behörde Stadtgebiet Cham

In einer Behörde im Stadtteil Nunsting löst die BMA aus, auf der Anfahrt wird ein Fehlalarm, bedingt durch Bauarbeiten, mitgeteilt. KdoW ist kurz vor der Einsatzstelle und fährt an. Die Meldung bestätigt sich, die Anlage wird zurückgestellt und die Wachbereitschaft aufgelöst.