09.04.2018 um 19:12 Uhr; Rauchwarnmelder Innenstadt

In einem Mehrfamilienhaus in der Chamer Innenstadt löst ein privater Rauchmelder aus. Nachbarn tätigen den Notruf. Der Chamer Löschzug mit KdoW, ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16/12 und TLF 24/50 rückt aus, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Die Akustik des Rauchmelders ist deutlich zu hören, im gesamten Gebäude reagiert keine Person auf Klingeln. Über ein gekipptes Fenster erfolgt der Zugang zum Gebäude, der ausgelöste Melder ist schnell gefunden, Aulöseursache ist unbekannt, die Batterie wird entfernt und das Gebäude an die Poizei übergeben. Die Kräfte rücken nach 20 Minuten wieder an der Wache ein, die Wachbereitschaft wird aufgelöst.