02.10.2018 um 09:14 Uhr; Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter

Die Drehleiter wird zur Unterstützung des Rettungsdienstes in eine Nachbargemeinde angefordert. Zusammen mit der örtlich zuständigen Feuerwehr fährt ELW 1 und DLK 23/12 an. Eine Person wird mit der Krankentrage und dem Korb der Drehleiter aus einem höher liegenden Stockwerk zu Boden gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Die Kräfte rücken nach 50 Minuten wieder an der Wache ein.