21.10.2018 um 04:31 Uhr; Personen im Fluß Regen

Zusammen mit der Wasserrettung des Landkreises Cham wird die Chamer Feuerwehr mit dem Stichwort "Personen im Wasser" an den Fluß Regen Höhe Fleischtorbrücke alarmiert. KdoW, ELW 1, VRW mit Bootsanänger, LF 16/12 und RW-2-Kran rücken aus. Auf der Anfahrt werden bereits Kräfte mit Wasserrettungsschutzanzügen ausgerüstet, bei Eintreffen unklare Lage, keine Personen am Ufer oder mit Wärmebildkamera auf dem Wasser zu sehen. Bei der Erkundung im näheren Umfeld wird man im Bereich einer Gaststätte fündig, hier ist eine Person mit Hilfe von Passanten aus dem Wasser gerettet worden, die Person wird umgehend dem Rettungsdienst übergeben. Nach Angabe der geretteten Person soll sich eine weitere Person im Wasser befinden, die Feuerwehr bringt zwei Boote mit Wärmebildkameras zu Wasser, ebenso setzt die Wasserwacht Cham und die DLRG Blaibach je 1 Boot mit ein. Die dritte Wärmebildkamera der Chamer Feuerwehr wird dem Boot der Wasserwacht zugeteilt. Die Absuche auf beiden Uferseiten sowie eines Wehres und zwei Wasserkraftanlagen im näheren Umfeld sind ohne Feststellung. Nach Abklärung durch die Polizei ist die Aussage einer weiteren Person im Regen nicht haltbar, die Suche wird in Absprache nach über 1 Stunde eingestellt, die Kräfte rücken im Anschluß wieder an der Wache ein.