19.11.2018 um 12:39 Uhr; Kleinbrand Stadtgebiet Cham

In einem unwegsamen Gelände im Chamer Stadtgebiet entsorgt jemand heiße Asche, ein Passant teilt über Notruf die Rauchentwicklung mit. Die ILS Regensburg verständigt telefonisch den Kommandanten der Chamer Feuerwehr, TLF 16/25 fährt zeitunkritisch an und löscht die Glut ab. Im Anschluss wird die Fläche mit einer Schaufel umgegraben und mit der Wärmebildkamera kontrolliert, keine Feststellungen. Das Fahrzeug rückt nach 20 Minuten wieder an der Wache ein.