16.12.2018 um 04:21 Uhr; Verkehrsunfall Stadtgebiet Cham

Im Stadtgebiet Cham fährt ein PKW entgegen einer Einbahnstraße, überfährt eine Straßenleuchte und setzt seine Fahrt unbeirrt fort. Aus dem PKW laufen Betriebsstoffe aus, die Spur führt bis zum Abstellort des Fahrzeugs im Stadtgebiet. Die Polizei fordert die Feuerwehr zur Fahrbahnreinigung an, die Kleinalarmschleife Nacht 4 rückt mit KdoW, ELW 1 und LF 16/12 aus. Die Kabel der Straßenlaterne stehen ungesichert aus der Bodenhalterung, der Einsatzleiter fordert die Stadtwerke Cham sowie den GW-Logistik-2-Kran zur Unterstützung nach. Der betroffene Straßenzug wird während der Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr komplett gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Die Fahrbahn wird von Glasscherben und Teilen der Lampe gesäubert, die Straßenlampe auf Wunsch der Stadtwerke zu deren Betriebshof verbracht. In Absprache mit der Polizei ist die Spur mit Kühlflüssigkeit weder abzustreuen, noch zu beschildern. Die Kräfte rücken nach fast 1 Stunde wieder an der Wache ein.