24.01.2018 um 01:41 Uhr; Verkehrsunfall B22 mit zwei LKW -Fotos-

Auf der B22 zwischen den Ortschaften Grafenkirchen und Pemfling, Nähe Zufahrt zum Truppenübungsplatz, kommt es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW mit 7,49to und 12to. Der Fahrer des LKW kann verletzt, aber eigenständig sein Führerhaus verlassen, der Fahrer des Kleinlastwagen ist anfangs nicht auffindbar, wird später unter seinem Fahrzeug gefunden, der Notarzt stellt den Tod fest. Die B22 ist in diesem Teilstück komplett gesperrt, die Ableitung des Verkehrs in Richtung Rötz bei Rhanwalting übernimmt TLF 24/50 mit VSA bis zur Ablösung durch die Straßenmeisterei. Im Einsatz neben den örtlichen Feuerwehren ELW 1, VRW, LF 16/12, RW-2-Kran, GW-Logistik-2-Kran und TLF 16/25. Der Rüstzug rückt nach 1,5 Stunden wieder an der Wache ein, GW-Logistik-2-Kran leuchtet die Einsatzstelle mit der Lichttraverse noch längere Zeit aus, die Straße bleibt bis zur Bergung der Fahrzeuge bis in die Nachmittagsstunden gesperrt.

          2018.01.24 VU B22 mit zwei LKW            2018.01.24 VU B22 mit zwei LKW            2018.01.24 VU B22 mit zwei LKW

18.01.2018 um 17:00 Uhr; BMA Einkaufszentrum Rodinger Straße

In einem Einkaufszentrum in der Rodinger Straße läuft die BMA auf, die Erkundung zeigt mehrere ausgelöste automatische Melder in einem Geschäft. Bei Bauarbeiten wurden sämtliche Rauchmelder im Verkaufsraum mit Staubschutzkappen versehen, beim Abziehen dieser Kappen durch die bauausführende Firma, bildete sich allem Anschein nach ein Unterdruck durch welchen der Staub auf den Kappen in den Rauchmelder gezogen wurde. Nachdem von allen Meldern die Staubschutzkappen entfernt wurden stellt die Feuerwehr die Anlage zurück. Die Kräfte rücken nach 40 Minuten an der Wache ein. Im Einsatz ELW 1, TLF 16/25 und LF 16/12.

07.01.2018 um 01:40 Uhr, Wohnungsöffnung Stadtgebiet 

Die  Kleinalarmschleife Tür der Chamer Feuerwehr wird ins Stadtgebiet alarmiert. KdoW, ELW 1 und DLK 23/12 rücken aus, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Vor Ort wird die Wohnungstüre geöffnet, Rettungsdienst und Polizei der Zugang zur Wohnung ermöglicht. Die Kräfte rücken nach 15 Minuten wieder an der Wache ein. 

18.01.2018 um 09:21 Uhr; BMA Förderzentrum

In einem Chamer Förderzentrum läuft die BMA auf, von der Wache rücken ELW 1, TLF 16/25 und LF 16/12 aus. Vor Ort zeigt sich bei der Erkudung ein Fehlalarm an einam automatischen Melder bedingt durch Schleifarbeiten an einer Rigipswand. Die Anlage wird zurückgestellt, die Kräfte rücken nach 15 Minuten wieder an der Wache ein.

05.01.2018 um 18:22 Uhr; Rauchentwicklung im Gebäude

Neben den Feuerwehren der Umgebung, wird auch der Chamer Löschzug zu einer Rauchentwicklung im Gebäude nach Sattelpeilnstein in der Gemeinde Traitsching alarmiert, eine gehbehinderte Person soll sich noch im Gebäude befinden. ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und LF 16/12 rücken aus, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Noch auf der Anfahrt werden die Kräfte abbestellt, kein Einsatz mehr erforderlich, die Fahrzeuge wenden und fahren zurück zur Wache.