27.01.2019 um 07:47 Uhr; Wohnung verraucht Chamerau

Mit den Feuerwehren der Umgebung wird auch die Drehleiter der Chamer Feuerwehr zu einem überhitztem Ölofen nach Chamerau alarmiert, die Wohnung ist bereits verraucht. Von der Wache rücken TLF 16/25 und DLK 23/12 aus und fahren den zugewiesenen Bereitstellungsraum an. Die Chamer Kräfte werden nicht mehr benötigt und um 08 Uhr aus dem Einsatz entlassen, die Fahrzeuge kehren zur Wache zurück, die Wachbereitschaft wird aufgelöst.