13.02.2019 um 18:56 Uhr; Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter

Zusammen mit Ortswehr einer Nachbargemeinde wird die Drehleiter der Chamer Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes angefordert. DLK 23/12 rückt aus, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Bei Eintreffen am Einsatz wird die Drehleiter nicht mehr benötigt, das Fahrzeug rückt nach 30 Minuten wieder an der Wache ein. Die Wachbereitschaft wird aufgelöst.