03.05.2019 um 06:23 Uhr; Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter

In einer Nachbargemeinde fordert der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung mit der Drehleiter an, ein Patient ist liegend vom 1. OG zum RTW zu transportieren, das Treppenhaus dafür zu schmal. Neben der Ortsfeuerwehr wird die Kleinalarmschleife Nacht 4 der Chamer Feuerwehr alarmiert. VRW und DLK 23/12 fahren an, weiters Personal ist auf Wachbereitschaft. Mit Hilfe der Krankentragenhalterung wird die Person über einen Balkon aus dem oberen Stockwerk nach unten gehoben und dort dem Rettungsdienst wieder übergeben. Die Fahrzeuge rücken nach 1 Stunde an der Wache ein.

2019.05.03 Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter