01.07.2019 um 13:28 Uhr; Rauchentwicklung im Freien

Der Chamer Löschzug wird auf die B85 zwischen Knoten Cham Süd und Chammünster alarmiert, im Bereich der Straßenböschung eines Recyclingbetriebes melden Verkehrsteilnehmer aufsteigenden Rauch. ELW 1, TLF 16/25, LF 16/12 und TLF 24/50 mit VSA fahren an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Im gemeldeten Bereich primär keine Feststellung, als TLF 24/50 die Stelle quert meldet das Fahrzeug eine Staubentwicklung die mit Rauch vergleichbar ist aus dem anliegenden Betriebsgelände. Die Einsatzfahrzeuge fahren von der B85 ab und erkunden in den angrenzenden Betrieben. In einem Betriebshof wird Bauschutt entsorgt und mit Hilfe eines Radladers in Abrollcontainer gefüllt, bei jedem Auskippen kommt es zu einer starken Staubentwicklung die in Richtung Bundesstraße hinweg zieht. Die Kräfte rücken nach 30 Minuten wieder an der Wache ein und die Wachbereitschaft wird aufgelöst.