26.09.2020 um 00:15 Uhr; Wohnhausbrand Atzenzell

Zu einem Wohnhausbrand mit Personen in Gefahr wird  neben den örtlichen Feuerwehren auch die Kleinalarmschleife "Drehleiter" der Chamer alarmiert. TLF 24/50 fährt mit DLK(A) 23/12 an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Auf der Anfahrt werden bereits Personen über Steckleitern aus dem Gebäude gerettet. Nach Eintreffen gehen die Chamer Fahrzeuge in Bereitstellung und rücken von hier nach 30 Minuten wieder von der Einsatzstelle ab. Die Wachbereitschaft wird aufgelöst.