03.10.2010 um 13:25 Uhr; GMA Ammoniak Industriebetrieb Siechen

Die Gefahrstoffmeldeanlage (GMA) in einem Industriebetrieb im Stadtteil Siechen läuft auf, die Warnanlage hat Ammoniak detektiert. KdoW, ELW 1, LF 16/12, TLF 16/25, GW-Mess, DLK(A) 23/12 und WLF-Kran mit AB-Sonderlöschmittel rücken aus, weitern fahren die FF Katzberg, KBM Atemschutz/Gefahrgut, Fachberater Gefahrgut und Chemie sowie KBI und KBM an.

Vor Ort hat eine Messeinheit für Ammoniak ausgelöst, zwei Trupp unter Atemschutz mit NH3 Messgeräten gehen zur Erkundung in den gemeldeten Bereichen vor. Die Trupps haben keine Feststellung, alle Messungen negativ. An der Steuerung für die GMA ist ein undefinierbarer Geruch wahrnehmbar, die Haustechnik stellt hier einen technischen Defekt fest, dieser dürfte ursächlich für die Auslösung der Gefahrstoffmeldeanlage sein. Die Kräfte rücken nach 1 Stunde an der Wache ein.