15.09.2021 um 14:50 Uhr: 200. Einsatz Chamer Feuerwehr 2021

Die Chamer Feuerwehr wird zum 200. Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Im Stadtgebiet ist eine Person gestürzt, liegt mit Verdacht auf Verletzung der Wirbelsäule am Boden und kann nicht mehr eigenständig die Türe öffnen. ELW 1 und DLK 23/12 fahren an, weiteres Personal geht auf Wachbereitschaft. Die Wohnungstüre wird für Rettungsdienst und Polizei geöffnet, im Anschluss Tragehilfe für den Rettungsdienst über mehrere Stockwerke mit Schleifkorbtrage durch das Treppenhaus, die kleinen Fenster in der Dachgeschosswohnung schließen eine Rettung mittels Krankentragenhalterung aus. Der Einsatz ist nach fast einer Stunde beendet, die Kräfte rücken ein und die Wachbereitschaft wird aufgelöst.