30.10.2021 um 10:50 Uhr; Unterstützung Rettungsdienst

Der Rettungsdienst fordert die Feuerwehr zur Unterstützung beim Transport einer erkrankten Person nach, das Treppenhaus ist sehr eng und steil, aus medizinischen Gründen der Transport waagerecht erforderlich. KdoW und DLK(A) 23/12 fahren an, die Person wird in der Wohnung auf die Trage des Rettungsdienstes gebettet und mit Hilfe der Krankentragenhalterung zum RTW auf der Fahrbahn gehoben. Die Kräfte rücken nach 30 Minuten wieder an der Wache ein.