02.11.2021 um 05:44 Uhr; Verkehrsunfall B20 mehrere PKW

Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten und vier beteiligten Fahrzeugen wir die Chamer Feuerwehr zusammen mit den Wehren Sattelbogen, Traitsching und Loifling auf die B20 in Fahrtrichtung Straubing alarmiert. Von der Wache rücken VRW, LF 16/12 und RW-2-Kran aus, weitere Kräfte gehen auf Wachbereitschaft. Nachdem in diesem Streckenabschnitte keine Feststellung ist, setzen die Chamer Fahrzeuge auf die B20 in Fahrtrichtung Furth im Wald um. Höhe Chammünster wird man fünidg. In Fahrtrichtung Cham, etwa 1Km nach der Anschlussstelle Chameregg/Chammünster, ist ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Alle Beteiligte geben an unverletzt zu sein. Die für diese Streckenabschnitt zuständigen Feuerwehren Kothmaißling und Chammünster werden nachgefordert, die Chamer Fahrzeuge rücken nach deren Eintreffen von der Einsatzstelle ab. Lediglich GW-Dekon mit VSA bleibt vor Ort und leitet den Verkehr in Fahrtrichtung Furth im Wald von der Überholspur auf die rechte Fahrspur ab. Der Einsatz ist nach 1,5 Stunden beendet, die Wachbereitschaft wird aufgelöst.