20.05.2014 21:54 Uhr; Ausleuchten Hubschrauberlandeplatz

Ein Patient muß mittels ITH (IntensivTransportHubschrauber) in ein weiterführendes Krankenhaus verlegt werden, die Kleinalarmschleife "Nacht 2" sowie die Gruppe "Maschinisten" werden zur Ausleuchtung alarmiert. Der Pilot entscheide sich für den Fußballplatz auf dem ASV Sportgelände, ELW 1, GW-Licht und LF 16/12 rücken aus und stellen die Beleuchtung sicher, parallel wird ein Verantwortlicher des Sportplatzes erreicht, dieser nimmt die Flutlichtanlage in Betrieb. Kurz darauf landet der Hubschrauber und die Kräfte rücken nach 20 Minuten wieder an der Wache ein.