08.07.2014 06:34 Uhr; Verletzte Person auf Gartenhaus

Beim Versuch das beschädigte Dach des Gartenhauses instandzusetzen zieht sich der Eigentümer eine starke Schnittverletzung am Bein zu. Die Leitstelle alarmiert neben Rettungsdienst und Notarzt die Feuerwehren Kothmaißling und Cham. ELW 1, DLK 23/12, TLF 16/25 und LF 16/12 rücken aus. Um auf dem Dach eine bessere Standfestigkeit zu bekommen werden teilweis Dachziegel ausgedeckt. Die Person wird in die Schleifkorbtrage umgebettet und mittels zwei parallel, schräg angestellten Steckleitern, auf der schiefen Ebene zu Boden gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Eine Rettungs mittel Hubrettungsgerät scheitert wegen der Entfernung des Gartenhauses zur Straße. Die Kräfte rücken nach 30 Minuten wieder ab.