29.08.2014 08:57 Uhr; BMA Industirebetrieb Siechen

Nach Eingang eines BMA Alarms in der ILS Regensburg wird der Chamer Löschzug in den Chamer Stadtteil Siechen alarmiert. Die Erkundung zeigt einen abgelaufenen automatischen Melder in einem Technikraum, bereits an der Türe ist Brandgeruch feststellbar. Im Raum, in dem sich eine Kompensationsanlage befindet, ist ein Kondensator geplatz und brennt. Mit CO2 Löscher wird der Brand bekämpft, der  Raum mittels Wärmebildkamera und Fernthermometer kontrolliert. Die Temperatur ist 100°C, fallend. Betriebsleitung und -techniker vor Ort, der Zwischenboden wird geöffnet, keine Feststellung. Die Feuerwehr stellt die BMA zurück und rückt nach 30 Minuten wieder ab. Im Einsatz ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und TLF 24/50 mit P-250.